Harald Wehnhardt - Gitarre

geb. am 07.03.1955
ab 1958 regelmäßiges Singen in der Dorfkneipe für eine Limo als Gage
ab 1966 Flötenunterricht
seit 1970 E-Gitarre
1972 Schülerband Untitled
1975 Bimjah Bliss Band (mit Ingolf Jordan (dr.), Jan Christoph (kb.), Bob Reed (perc.)
1976 Studium Sozialwissenschaften, Musikwissenschaften und Musikpädagogik in Göttingen
1977 Gitarren-Duo mit Wolfgang F. Furch
1978 Jazz-Sessions im Theaterkeller in Göttingen, u. a. mit Gunther Hampel, Ove Volquarz
1979 Einstieg in die Berliner Jazzrock-Combo Magic Island um Johannes Rövenstrunck (kb.)
1980 Lehrauftrag als Band-Coach in der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule in Göttingen
1981 Abschluss Diplom-Sozialwirt
1982 -1984 Pop-Jazz-Band Sango (LPs: Songs for/about my friends, Sango II)
1983 Jazz-Rock-Band Supermix mit Ulli Orth (Sax), Rolf Dressler (kb.), Udo Kistner (bass) und Werner Fromm (dr.)
1984 Studium Poularmusik an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg
1985 Veröffentlichung „Soziologische Aspekte des Jazzpublikums“ in Jazz Research, Graz
1986 Projektleiter für „Musizieren mit Behinderten“ an der Jugendmusikschule Baunatal
Seit 1985 Engagements als Gitarrist am Staatstheater Kassel, Deutsches Theater Göttingen, Landestheater Eisenach, Staatstheater Meiningen, Domfestspiele Bad Gandersheim, etc. in folgenden Stücken: Jesus Christ Superstar, Evita, Hair, West Side Story, any get your gun, la cache aux folle, der Zauberer von Oz, etc.
Seit 1986 Mitglied der Bigband „Jazz oder Nie“ mit Gastspielen in Deutschland, England, Frankreich, Moskau, etc.
1989 - 1995 Mitarbeiter im Bereich populäre Musik an der Uni Kassel im Austausch mit der Uni/Zimbabwe in Harare
1990 bis dato Gitarrist, Komponist, Arrangeur und Autor für das Trio Kunterbunt und Robert Metcalf mit folg. Veröffentlichungen CDs: Spiellieder mit Pfiff, Aquaka Della Oma, Bewegungshits, Alarm Alarm, Kunterbunt bewegte Weihnachtszeit, Sommer Sonne Blaues Meer, Riesengroße Zwerge, Klitzekleine Riesen, Purzelbaum und Kissenschlacht, Sternenfänger, Sing and Play – hooray, …
1996 – 2007 Chefredakteur und Herausgeber der Zeitschrift „PC & Musik“
2010 bis 2016 Brian Scotty Wilson Band
Seit 2017 Mertens Manufaktur 2.0